Meine Spendenaktion

Spendenaktion

Das Wenige, das du tun kannst, ist viel.

Albert Schweitzer

Ihr lieben, wie vielleicht der ein oder andere auf Facebook mitbekommen hat, habe ich zusammen mit betterplace.org eine Spendenaktion gegründet. 

Es geht um die Ernährungssituation der Kinder im Gazastreifen die sich in den letzten Jahren extrem verschlechtert hat. Große Hilfsorganisationen beobachten eine Zunahme von chronischen Symptomen der Unterernährung: Blutarmut, zu kleine und zu leichte Kinder, Kinder mit anhaltenden Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren. Für viele der Kinder, die in die Schulen gehen, ist eine regelmäßige, angemessene Ernährung nicht gesichert (armutsbedingte Fehlernährung kann seltener auch Übergewicht zur Folge haben. Auch das kann man im Gazastreifen beobachten).

Deshalb wurde 2010 mit einer Schulspeisung begonnen. An zuerst fünf, inzwischen noch vier Schulen erhalten die Kinder eine warme Mahlzeit pro Tag. Schwester Susan und ihr Team erlebt regelmäßig Kinder, für die es die einzige richtige Mahlzeit am Tag ist.

Die vier Schulen sind: El Arabia School mit 130 Kindern, die Zakher School mit 90 Kindern, die El Amal School mit 90 Kindern und die Musaddar School mit 200 Kindern. Insgesamt versorgen wir rund 510 Kinder an fünf Tagen pro Woche mit Nudeln, Reis, Fleisch, Gemüse, Obst und Fruchtsaft.

Seit dem damit begonnen wurde, berichten die Lehrer von zufriedeneren, konzentrierteren Schülern und von Kindern, die überhaupt erst wieder in die Schule kommen. Vorher hatten sie helfen müssen, den Unterhalt der Familie zu sichern. Jetzt, wo sie in der Schule verpflegt werden, können die Eltern sie wieder zur Schule schicken.

Die Schulen erhalten je nach Größe zwischen 2.600 NIS (527 EUR) und 4.000 NIS (811 EUR) pro Monat für Lebensmittel, Kochgas und Verbrauchsmaterialien.

Mit der Aktion kann vielleicht, einer, zwei oder mehrere Monate eine Schule unterstützt werden  und ausreichend Mahlzeiten für die Kinder gesichert werden.

Ich habe mir so oft und viele Gedanken darüber gemacht, wie man sinnvoll helfen kann. Natürlich versucht man tag täglich zu helfen, aber ich hatte immer wieder den drang zu versuchen, mehr zutun. Ich finde es so wichtig anderen Menschen und Regionen in dieser Welt zu helfen, in welchen es nicht normal ist ausreichend Nahrung und sauberes Trinkwasser zu besitzen. Ich finde es auch wichtig, dass Spenden zu 100% dort ankommen, wo sie hingehen sollen und das ist mit betterplace.org gesichert.

Der ein oder andere wird sich vielleicht Fragen, „Warum macht sie das jetzt hier, auf dem Blog öffentlich“, ich möchte keinen Applaus dafür, das ich gutes tun möchte, ich möchte lediglich andere Menschen dazu ermutigen sich Gedanken zu machen und womöglich auch zu helfen, bei dieser Aktion oder bei anderen.

Wer nur Gutes tut und nicht darüber redet, hat die Möglichkeit, aus der Welt einen besseren Ort zu machen, nur halb genutzt. Denn wer Gutes tut, kann darüber hinaus auch als Vorbild dienen und andere zu ähnlichem Tun ermutigen.

Ich habe mir überlegt, das ich nicht nur Gründer der Aktion sein möchte, sondern natürlich selbst auch dazu beitragen möchte, dass diese Kinder eine gesicherte Mahlzeit erhalten. Deswegen habe ich mir überlegt, für jeden Kommentar den ich unter einem Beitrag erhalte, 1€ an die Aktion zu spenden. Abgerechnet wir immer am Ende des Monats, also bitte fleißig Kommentare abgeben, denn jeder Kommentar kommt der Aktion zu gute.

Ich bin so gespannt, was dabei rauskommt und ich hoffe das so viel wie möglich geholfen werden kann.

Hier nochmals der Link zu der Aktion

Advertisements

Comments

  1. Das finde ich gut, dass Du auf diese Art Verantwortung übernimmst, und mich überzeugt auch das gesamte Spendenprojekt. Herzlichen Dank für die Vorstellung! Liebe Grüße von Rena

    http://www.dressedwithsoul.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: