Schoko-Marmorkuchen mal ganz gruselig

Horror Kuchen

Sieht etwas gruselig aus, aber ja, der ist essbar. Dennoch merkwürdig, allerdings ist an Halloween all das erlaubt. Ich habe einen ganz einfach Marmorkuchen gebacken. Ihn mit einer Schokoglasur umzogen, dann etwas Kakao und Streusel drauf und wenn alles getrocknet ist, fünf Löcher mit einen Zahnstocher in den Kuchen gepikst. Ich habe das „ausgepikste“ etwas nach oben geholt und es wirkt perfekt wie aufgewühlte Erde. Dann habe ich aus Marzipan Rohmasse, Finger gefertigt mit Mandeln als Nägel und mit dem Zahnstocher noch ein par Einkerbungen gemacht, so sieht es schon gleich viel besser aus, ab damit in die Löcher und einfach um die Finger das bisschen was ihr ausgepikst habt rum streuen, mit ein bisschen Kakao noch leicht drüber und nun nur noch etwas Marmelade als Blut und fertig ist euer Halloween Grusel Kuchen. Ich habe allerdings mit dem restlichen Marzipan außen um den Kuchen noch eine Borte gemacht, was ihr aber machen könnt wie ihr wollt.

Viel Spaß beim nachmachen!

Horror Kuchen

Horror Kuchen

Horrorkuchen

Advertisements

Comments

  1. Happy halloween!!!!!!
    So würd ich mich auch gern lecker gruseln.
    Du hast echt talent was gruseln angeht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: